Suche
Suche Menü

Reitbodenpflege

Wir sind Ihr Partner für:

Erstellung, Erneuerung, Verbesserung & Pflege von Reitsportflächen
Lieferung von Reitsandzuschlägen für Dressur und Springen
Wir arbeiten mit lasergesteuerter Planiertechnik.


Kontakt:

Reitbodenpflege Sascha Mecke
info@reitbodenpflege-mecke.de
Telefon 05527 941318



Nach ausgiebigen Testphasen und Lernprozessen sind wir nun Ihr neuer kompetenter Ansprechpartner für die Pflege, Verbesserung und Erneuerung von Reitsportflächen. Egal ob Reitplatz, Reithalle oder Paddockflächen, sprechen Sie uns an und wir finden zusammen die optimale Lösung für Ihre Ansprüche.
Auch für die Neuanlage können Sie uns kontaktieren.
Unser Einsatzradius liegt ca. 100 km um unseren Firmensitz in 37115 Duderstadt.
Bei Anfragen außerhalb dieses Bereiches können wir Ihnen kompetente Partner, mit denen wir gerne zusammenarbeiten und die den gleichen Qualitätsstandard wie wir haben, nennen.
Wir freuen uns auf Sie und die kommenden Aufgaben.
Ihr Team von Reitbodenpflege Sascha Mecke




Wegen mehrerer Nachfragen:

Wir liefern auch Zuschlagstoffe zum Selbereinbau. Dazu wäre eine Sandanalyse im Vorfeld sinnvoll. Schicken Sie uns einfach, nach vorheriger telefonischer Abstimmung, eine Probe Ihres Reitsandes zu.
Wir beurteilen ihn dann objektiv.
Sollte es aus unserer Sicht keinen Sinn machen den Boden mit Zuschlägen zu verbessern, geben wir Ihnen ein entsprechendes feedback.
Die Zuschläge haben eine sehr lange Nutzungsdauer (je nach Pflege bis zu 10 Jahre).


Paddockerweiterung

Ein bestehender Paddock wurde aufgenommen, die Drainageschicht überarbeitet, die Einfassung eingebaut, die Ausgleichsschicht aus Splitt verteilt, Ecoraster– Paddockmatten verlegt und mit einer Tretschicht aus Sand abgedeckt.
Im Bereich der Heuraufe wurden die Paddockmatten mit speziellen Matten abgedeckt, damit das auf den Boden fallende Heu besser aufgenommen werden kann.
Alternativ zur Sand–Tretschicht kann auch eine Holz– Siebgut– Tretschicht eingebaut werden. Dadurch ist sie noch frostsicherer wenn der Winter kommt!
Auch bei schlechtem Wetter bleibt der Paddock trocken und durch die Matten kommt es nicht zu einer Vermischung der einzelnen Schichten!

Paddockerweiterung!!!Ein bestehender Paddock wurde aufgenommen, die Drainageschicht überarbeitet, die Einfassung eingebaut, die Ausgleichsschicht aus Splitt verteilt, Ecoraster– Paddockmatten verlegt und mit einer Tretschicht aus Sand abgedeckt.Im Bereich der Heuraufe wurden die Paddockmatten mit speziellen Matten abgedeckt, damit das auf den Boden fallende Heu besser aufgenommen werden kann. Alternativ zur Sand–Tretschicht kann auch eine Holz– Siebgut– Tretschicht eingebaut werden. Dadurch ist sie noch frostsicherer wenn der Winter kommt!Auch bei schlechtem Wetter bleibt der Paddock trocken und durch die Matten kommt es nicht zu einer Vermischung der einzelnen Schichten!

Posted by Reitbodenpflege Sascha Mecke on Montag, 6. November 2017